Gymnasiale Oberstufe 2020/21

Die KPS ist ein sogenanntes G9-Gymnasium, wird also die Jahrgangsstufen 5 bis 13 (in der Sekundarstufe 1 in drei „Stufen“ zusammengefaßt) führen. Die Jahrgangsstufe 11 hat insbesondere im ersten Halbjahr kompensatorische Aufgaben: Sie führt die Schülerinnen und Schüler, die aus unserer Sekundarstufe 1 kommen zusammen mit von außen hinzukommenden Schülern und sichert einen gemeinsamen  Lernstand als Ausgangsbasis für die zweijährige Qualifizierungsphase. Diese vorbereitende Arbeit wird im zweiten Halbjahr fortgesetzt, nun aber bereits der besonderen Form der Oberstufe entsprechend als Kurssystem. Die KPS wird eine Profiloberstufe aufbauen: Je ein Leistungsfach wird fest mit zwei Grundkursen kombiniert und unter eine profilierende Thematik gestellt. Das erste der vier Profile entspricht dem Namensgeber unserer Schule, Karl Popper, drei weitere sind in Zusammenarbeit mit unseren Schülerinnen und Schülern in Vorbereitung:

  • Naturwissenschaft in der Verantwortung – Physik, Philosophie, Englisch
  • Digitale Kommunikation – Informatik, Mathematik, Psychologie
  • Zukunft Europa – Französisch/Spanisch, Politik/Wirtschaft, Geschichte
  • Leben in einer globalen Welt – Biologie, Englisch, Literatur (Deutsch)

Die Gymnasiale Oberstufe wird – bedingt durch die Epidemie im vergangenen Schulhalbjahr – im Sommer 2020 beantragt.  Anmeldungen sind noch möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.