KPS bei „Jugend forscht“ ausgezeichnet

24 teilnehmende Schüler*innengruppen, davon 7 aus der KPS. Und sie haben es alle sehr gut gemacht. Unter anderem die ersten Plätze in Arbeitswelt, Chemie und Physik. Gratulation unseren jungen Wissenschaftler*innen und unser herzlicher Dank an die unterstützenden Kolleg*innen – allen voran die Koordinatorin, Frau Marina Ipatova-Arendt. Ihre Mühe wurde belohnt; die KPS erhält den Schulpreis des hessischen Sponsorpools.

Hier der Link zur vollständigen Siegerehrung mit einer zusammenfassenden Beschreibung der Projekte.

Geschafft – die Jugend-forscht-Gruppe nach ihren Vorträgen. Von unseren zehn jungen Wissenschaftler*innen waren nur 6 live bei der Präsentation, die anderen mussten digital zugeschaltet werden. Links hinten die Koordinatorin der Gruppe, Frau Marina Ipatova-Arendt.

Hier gibt es einen Überblick über die Teilnehmenden der KPS und eine schriftliche Kurzdarstellung der Projekte.

Ein Gedanke zu „KPS bei „Jugend forscht“ ausgezeichnet

  • 15. Februar 2022 um 0:21
    Permalink

    Ich bin hocherfreut und sehr stark beeindruckt, mit welchen tollen Experimenten und Forschungsideen engagierte Schüler:innen und Lehrkräfte der KPS dieses Jahr wieder beim Regionalwettbewerb Rhein-Main-West von „Jugend forscht“ Preise abgesahnt haben.
    Und dazu noch das „Häubchen“ obendrauf: Der Schulpreis des hessischen Sponsorpools für diese einmalige Schule. Respekt und große Hochachtung vor diesen tollen Leistungen!!!
    nachzuschauen unter https://www.provadis.de/provadis-gruppe/termine/jugend-forscht/
    Viiiieeeel Erfolg in den nächsten Runden!!! Und gerne weiter so!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.